Startseite

Wandern und Naturwissen

Wandern und Naturwissen

Programmangebote

Wandern und Naturwissen

Sich in der freien Natur bewegen, um vom Alltagsstress abzuschalten und dabei noch Interessantes über unsere Umwelt erfahren - das sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Sie erforschen die Wälder und Wiesen und werden von einer Kräuterfrau zum Thema essbare Wildkräuter informiert. Bei einer Rundwanderung erkundet Ihre Klasse den Quellenerlebnispfad, der viel Wissenswertes über unser Wasser bereithält. Wer glaubt, das ist schon alles, der ahnt nicht, dass auch noch tierische Erlebnisse auf dem Programm stehen. Lassen Sie sich überraschen, mit wem Sie Begegnungen machen ....

Programm: Wandern und Naturwissen

1. Tag: Anreise zum Mittagessen in der Aschenhütte. Nachmittags lernen wir das Haus kennen (Hausrallye). Nach einer "Köhlermahlzeit" (wir sind in der Aschenhütte) Information über die Geschichte der Aschenhütte.

2. Tag: "Bad Herrenalb"
Vormittag: Kleine Wanderung (ca. 8 km) über den "Roten Rain" und auf dem "Badweg" nach Bad Herrenalb. Historischer Rundgang durch Reste der alten Klosteranlage und das "Paradies". Zurück durch das Gaistal zur Aschenhütte.
Nachmittag: Besuch bei den Huskies im Oberen Gaistal. Bestimmt gibt es noch viel über diese ausdauernde Rasse der Schlittenhunde zu lernen.

3. Tag: "Wasser und Kräuter"
Vormittag: Auf einer Rundwanderung erkunden wir den Quellenerlebnispfad. Interaktive Stationen bieten viel Interessantes zum Thema Wasser. Gesamtstrecke ca. 11 km.
Nachmittag: Führung durch Wald und Wiese mit einer "Kräuterfrau" zum Thema "Essbare Wildkräuter" (ca. 2 Stunden).

4. Tag: "Mit dem Förster unterwegs"

A Vormittag: Wie funktionieren Wald- und Holzwirtschaft und Bestand, Ernährung und Bejagung der heimischen Wildtiere.
Nachmittag: Baumkundliche Führung durch den Kurpark von Bad Herrenalb.
B Ganztägige Busfahrt zum Naturschutzzentrum auf dem Kaltenbronn mit Führung durch das Hochmoor. (Zusatzkosten: 20 € je Schüler)

Abend: Abschiedsparty (die Klasse bringt ihre Ideen mit), evtl.Grillen. Zum Abschluss eine Fackelwanderung zur Talwiese (ca.1 Std.).

5. Tag: nach dem Frühstück Heimreise.